David, der Kämpfer!

Neuroaktive Reflextherapie in der KWA Klinik Stift Rottal in Bad Griesbach

alternovum 2/2014

KWA Klinik Stift Rottal in Bad Griesbach, Neuroaktive Reflextherapie, hier mit Therapeut Yaroslav Prannyk: Auf dem Gymnastikball wird die Rückenmuskulatur gekräftigt und Rumpfstabilität gefördert.
KWA Klinik Stift Rottal in Bad Griesbach, Neuroaktive Reflextherapie: Hier wird die Streck-Stützfunktion der Arme trainiert.
KWA Klinik Stift Rottal in Bad Griesbach, Neuroaktive Reflextherapie: Einbeinstand. – Gleichgewichtstraining auf der Matte.
KWA Klinik Stift Rottal in Bad Griesbach, Neuroaktive Reflextherapie: Mit dem Stepper wird das Gangbild verbessert.
KWA Klinik Stift Rottal in Bad Griesbach, Neuroaktive Reflextherapie: Gleichgewichtstraining auf dem Schaukelbrett.
KWA Klinik Stift Rottal in Bad Griesbach, Neuroaktive Reflextherapie: Die Hüftbeugermuskeln werden gekräftigt, um noch bessere Qualität beim Gehen zu erreichen.
KWA Klinik Stift Rottal in Bad Griesbach, Neuroaktive Reflextherapie.
KWA Klinik Stift Rottal in Bad Griesbach, Neuroaktive Reflextherapie: Schritt für Schritt zurück in den Alltag.
KWA Klinik Stift Rottal in Bad Griesbach, Neuroaktive Reflextherapie. Anstrengend aber nötig: Die Kräftigung der unteren Extremitäten mit Gewichten und Gangbildtraining.
KWA Klinik Stift Rottal in Bad Griesbach, Neuroaktive Reflextherapie. Treppensteigen: Ohne Fleiß kein Preis. – Das Gehen wird im Alltag geübt.
KWA Klinik Stift Rottal in Bad Griesbach, Neuroaktive Reflextherapie: Mit Motivation und Fleiß schafft David alles.
KWA Klinik Stift Rottal in Bad Griesbach, Neuroaktive Reflextherapie: Erfolgreiche Beendigung des Therapieblocks.

 

Die KWA Klinik Stift Rottal ist eine Klinik für Neurologische und Geriatrische Rehabilitation in Bad Griesbach. Ausführliche Informationen finden Sie auf: www.kwa-klinik.de.

 

 

Eine Registrierung ist zur Kommentarabgabe nicht erforderlich. Und so geht's: Geben Sie zunächst Ihren Text ein, klicken dann auf den Pfeil. Im ersten erscheinenden Feld Ihren Namen eintragen, im zweiten Ihre E-Mail-Adresse. Nun noch per Klick "Ich schreibe lieber als Gast" aktivieren. Mit erneutem Klick auf den Pfeil abschicken. Fertig. Ihre E-Mail-Adresse wird auf der Website nicht sichtbar sein.

unsere Leserkommentare werden geladen...

alternovum. Das KWA Journal bequem nach Hause

Wer bisher das KWA Journal abonniert hatte, erhält künftig "alternovum. Das KWA Journal". Wenn Sie alternovum neu abonnieren möchten, können Sie dies gerne über unser Bestellformular tun. "alternovum. Das KWA Journal" erscheint dreimal im Jahr. Wir versenden es kostenlos an Interessierte.