50 Jahre KWA Georg-Brauchle-Haus - 50 Jahre KWA Wohnstift

Ein Rückblick auf den Festakt mit Fotos von Jörg Peter Urbach. - Ein Klick auf ein Bild öffnet das Album zum Blättern und zeigt Bildunterschriften.

alternovum 3/2019

Gruppenbild mit Isetta: Anja Burkhardt (Stadträtin), Dr. Stefan Arend (KWA Vorstand), Prof. Dr. Andreas Kruse (Gerontologe), Horst Schmieder (KWA Vorstand), Ilse Flach (Vors. Stiftsbeirat), Petra Werle (Stiftsdirektorin KWA Georg-Brauchle-Haus) v.l.n.r.
KWA Vorstand Dr. Stefan Arend begrüßt die Münchner Stadträtin Anja Burkhardt zur Jubiläumsfeier im KWA Georg-Brauchle-Haus in München.
Prof. Dr. Ekkehart Meroth (Stellv. KWA Aufsichtsratsvorsitzender) schreibt dem KWA Georg-Brauchle-Haus gute Wünsche ins Gästebuch.
Stiftsdirektorin Petra Werle begrüßt die Gäste zur Jubiläumsfeier.
KWA Vorstand Horst Schmieder im Gespräch.
Stellv. Aufsichtsratsvorsitzender Prof. Dr. Ekkehart Meroth (links) mit KWA Aktionär Dr. Ludwig Bergschneider.
Die ehemalige Stiftsdirektorin des KWA Georg-Brauchle-Hauses Gisela Rellecke (rechts) mit der Hausfriseurin Waltraud Habla. ??
KWA Aktionär Dr. Axel Klopprogge (links) im Gespräch mit Prof. Dr. Ekkehart Meroth.
Stiftsdirektorin Petra Werle mit der Münchner Stadträtin Alexandra Gaßmann.
Besonderer Ehrengast zur 50-Jahr-Feier im Georg-Brauchle-Haus war Hannelore Brauchle, die Tochter des Namensgebers.
Stiftsdirektorin Petra Werle begrüßt die zahlreich erschienenen Gäste im Festsaal des KWA Georg-Brauchle-Hauses.
KWA Vorstand Dr. Stefan Arend betonte die Bedeutung des Georg-Brauchle-Hauses als erstes Wohnstift für KWA Kuratorium Wohnen im Alter.
Stadträtin Anja Burkhardt überbrachte das Grußwort der Stadt München.
Sorgte für den musikalischen Rahmen - das Erste Münchner Salonorchester unter Leitung von Thomas Hellhake.
Lauschten gespannt den Vorträgen - die beiden Münchner Stadträtinnen Alexandra Gaßmann (links) und Anja Burkhardt.
Thomas Hellhake, der Leiter des Ersten Münchner Salonorchesters.
Prof. Dr. Ekkehart Meroth sprach für den KWA Aufsichtsrat.
Lieferte einen brillanten Festvortrag: Der Gerontologe Prof. Dr. Andreas Kruse von der Universität Heidelberg.
Ein neuer Grundstein im KWA Georg-Brauchle-Haus.
Unter Leitung von KWA Vorstand Dr. Stefan Arend (rechts) diskutierten Prof. Dr. Andreas Kruse, Dorothea Aggelakos, Evelyn Groh und Kurt Lange. (von links)
Pflegedienstleiterin Dorothea Aggelakos
Bewohnerin Evelyn Kroh in der Podiumsdiskussion
Prof. Dr. Andreas Kruse
Die KWA Vorstände Horst Schmieder (links) und Dr. Stefan Arend legten symbolisch einen neuen Grundstein.
Bewohner Kurt Lange engagiert sich im Stiftsbeirat des KWA Georg-Brauchle-Hauses.
Hannelore Brauchle im angeregten Gespräch.
Auch die Mitarbeiterinnen feierten das Jubiläum
Die "KWA Isetta" im Foyer des KWA Georg-Brauchle-Hauses.
Aktive und ehemalige Stiftsdirektorinnen unter sich: Ursula Cieslar (KWA Hanns-Seidel-Haus), Gisela Rellecke (ehem. Stiftsdirektorin) Petra Werle (KWA Georg-Brauchle-Haus), Gisela Hüttis (KWA Stift Brunneck) (v.l.n.r.)
Madeleine Gebhardt (Leitung KWA Personalmanagement, links) feierte mit KWA Kollegen das Jubiläumsfest
Erfreuten sich an den kulinarischen Köstlichkeiten: Karin Ihringer (Leitung Kundenbetreuung/Marketing), Dr. Axel Klopprogge (KWA Aktionär) und Thomas Feulner (KWA Bauabteilung).
Nicole Gryzewski (Marketing) einmal nicht nur hinter der Kamera.
Stiftsdirektorin Gisela Hüttis steckte die Gäste mit guter Laune an.
Der Herr des Flying Buffets aus der Stiftsküche.
KWA Personalleiterin Madeleine Gebhardt im Gespräch.
KWA Vorstand Dr. Stefan Arend und Stiftsdirektorin Petra Werle stoßen auf den gelungenen Festakt an.
Sieglinde Hankele und Jörg Peter Urbach aus der KWA Kommunikation testen die Isetta.
KWA Vorstand Horst Schmieder (rechts) mit zwei Ehrengästen: der Münchner Ehrenbürger Heinrich Traublinger und die Münchner Bürgermeisterin a. D. Dr. Getraut Burkert.