Menu
Buchcover "Grenzüberschreitungen von Unternehmen und Gesellschaft"
alternovum Ausgabe 3/2019

Goinger Kreis präsentiert neues Buch

Grenzüberschreitungen zwischen Unternehmen und Gesellschaft. - Herausforderungen im System Arbeit gemeinsam bewältigen.

Unterhaching, 01. Dezember 2019

Buchvorstellung.

Der Titel ist Programm: Das Buch „Grenzüberschreitungen“ zeigt, wie es gelingen kann, gesellschaftliche Entwicklungen aufzugreifen und gleichzeitig wirtschaftlich erfolgreich zu sein. Das Buch umfasst sechs Themencluster: Die Arbeitsintegration von Flüchtlingen, die Auswirkung der Digitalisierung auf die Arbeitswelt, das Ziel, Mitarbeiter nicht nur als Kosten zu sehen, der Übergang von Jugendlichen in gute Arbeit, die Arbeitspotenziale Älterer und nachhaltige Arbeitsfähigkeit. In allen Themen bietet das Buch eine Mischung aus Wissenschaft und praktischen Impulsen.

Es gibt viele Bezüge zu dem, was KWA bewegt: Die Landtagsabgeordnete Claudia Köhler ist bei der Arbeitsintegration von Flüchtlingen mit KWA in Verbindung getreten – sie hat einen Beitrag für das Buch verfasst. Ein anderes Thema: Was muss man tun, damit ältere Menschen angesichts der demografischen Entwicklung länger arbeiten können?

Und im Themenfeld der sogenannten Humankapitalmessung wird KWA als Beispiel vorgestellt. Das Erheben von Kennzahlen auf der Basis einer neuen ISO-Norm verspricht Transparenz in Bezug auf die Personalsituation, macht Handlungsbedarf sichtbar. Im Goinger Kreis haben sich Vordenker und Akteure aus Unternehmen, Wissenschaft, Beratung und Politik zusammengetan. KWA Aktionär Dr. Axel Klopprogge ist einer davon. Von ihm findet sich im Buch unter anderem ein Beitrag zur Frage "Ist Innovation jung?"
 

Goinger Kreis e.V. (Hrsg.)
Grenzüberschreitungen zwischen Unternehmen und Gesellschaft. 
Herausforderungen im System Arbeit gemeinsam bewältigen.
VAS – Verlag für Akademische Schriften
1. Auflage 2019, 432 S., Paperback
ISBN: 978-3-88864-563-1, € 34,95
 

lesen Sie außerdem