Menu
alternovum Ausgabe 3/2019

Kassensturz in der Pflege

Einladung zum KWA Symposium 2020 in München.

München, 20. Dezember 2019

Die Veranstaltung richtet sich an Entscheidungsträger in der Pflege, Einrichtungsleiter und andere, die sich beruflich mit Pflege auseinandersetzen.

In den kommenden Jahren werden deutlich mehr Menschen als heute auf Unterstützung und Pflege angewiesen sein, und dies bei einem gleichzeitig schwindenden Potenzial von Menschen, die Sorgearbeit leisten. Zum anderen bereitet die bisherige Finanzierungslogik der Pflegeversicherung – als sogenannte Teilkaskoleistung – immer mehr Probleme. Das Symposium wird mit der Expertise namhafter Referenten Antworten suchen auf folgende Fragen: Wie lassen sich Pflege und Sorgearbeit nachhaltig finanzieren? Welche Konzepte gibt es? Und was müsste jetzt getan werden, damit die pflegerische Versorgung auch in Zukunft gesichert ist?

Die Referenten:
Prof. Dr. Thomas Klie (Evangelische Hochschule Freiburg i. Br.)
Prof. Dr. Heinz Rothgang (Universität Bremen)
Bernhard Schneider (Hauptgeschäftsführer Evangelische Heimstiftung)
Prof. Dr. Harald Schmitz (Vorstandsvorsitzender Bank für Sozialwirtschaft)
Josef Mederer (Bezirkstagspräsident des Bezirks Oberbayern)

> Zum Programm

18. KWA Symposium – "Kassensturz"
Termin: 6. Februar 2020, 9.00 - 17.00 Uhr
Ort: KWA Georg-Brauchle-Haus, Staudingerstr. 58, 81735 München

Sichern auch Sie sich ein Platz, melden Sie sich an, per E-Mail an
finze-imke@kwa.de. Die Teilnahme ist kostenfrei.

lesen Sie außerdem