Menu

„Pflege ist eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe“

alternovum Ausgabe 1/2016

Die Bayerische Staatsministerin für Gesundheit und Pflege, Melanie Huml, spricht im KWA Interview über die bisherigen Anstrengungen zur Gewinnung von Pflegekräften.

„Pflege ist eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe“ Seite 2

alternovum Ausgabe 1/2016

Die Bayerische Staatsministerin für Gesundheit und Pflege, Melanie Huml, spricht im KWA Interview über die bisherigen Anstrengungen zur Gewinnung von Pflegekräften.

„Mit gemeinsamen Werken kann man Brücken schlagen“

alternovum Ausgabe 3/2015

KWA Exklusivinterview mit Sandra Gräfin Bernadotte zum Thema "Bürgerschaftliches Engagement" sowie zum Projekt "Pro Integration", einer berufsvorbereitenden Bildungsmaßnahme auf der Insel Mainau.

„Mit gemeinsamen Werken kann man Brücken schlagen“ Seite 2

alternovum Ausgabe 3/2015

KWA Exklusivinterview mit Sandra Gräfin Bernadotte zum Thema "Bürgerschaftliches Engagement" sowie zum Projekt "Pro Integration", einer berufsvorbereitenden Bildungsmaßnahme auf der Insel Mainau.

„Mit gemeinsamen Werken kann man Brücken schlagen“ Seite 3

alternovum Ausgabe 3/2015

KWA Exklusivinterview mit Sandra Gräfin Bernadotte zum Thema "Bürgerschaftliches Engagement" sowie zum Projekt "Pro Integration", einer berufsvorbereitenden Bildungsmaßnahme auf der Insel Mainau.

Margot Käßmann: Ich wünsche mir, dass wir dem Abschied mehr Raum geben

alternovum Ausgabe 2/2015

KWA Exklusivinterview mit Margot Käßmann im Sommer 2015.

Alice & Ellen Kessler: Fit ohne Robotik

alternovum Ausgabe 1/2015

KWA Exklusivinterview mit Alice und Ellen Kessler im Februar 2015. Das Gespräch führte Sieglinde Hankele.

Alice & Ellen Kessler: Fit ohne Robotik Seite 2

alternovum Ausgabe 1/2015

KWA Exklusivinterview mit Alice und Ellen Kessler im Februar 2015. Das Gespräch führte Sieglinde Hankele.

Alice & Ellen Kessler: Fit ohne Robotik Seite 3

alternovum Ausgabe 1/2015

KWA Exklusivinterview mit Alice und Ellen Kessler im Februar 2015. Das Gespräch führte Sieglinde Hankele.

Tim Lüth: Robotik soll Menschen Nutzen bringen

alternovum Ausgabe 1/2015

Ausführungen des Referenten Prof. Dr. Tim Lüth beim KWA Symposium 2015 zum Thema "Lebensdienliche Sicherheit durch Hightech"

Ingeborg Staudenmeyer: Man müsste mehr Senioren einbinden

alternovum Ausgabe 1/2015

Podiumsdiskussion beim KWA Symposium 2015 zum Thema "Lebensdienliche Sicherheit durch Hightech", mit Prof. Dr. Thomas Klie, Ingeborg Staudenmeyer, Harold Engel und Michael Pfitzer.

Hartmut Remmers: Problematisch wird es dann, wenn persönliche Beziehungen in elementaren Bereichen technisch ersetzt werden sollen

alternovum Ausgabe 1/2015

Ausführungen des Referenten Prof. Dr. Hartmut Remmers beim KWA Symposium 2015 zum Thema "Lebensdienliche Sicherheit durch Hightech"

Cookies