Menu
alternovum Ausgabe 2/2021

KWA-Aufsichtsrat

Manfred Matusza als Vorsitzender bestätigt. Wolf-Dieter Krause verabschiedet, Axel Klopprogge neu im Gremium.

München/Unterhaching, 24. Juni 2021

Die Arbeit unseres Aufsichtsrats wird durch die Satzung der KWA Aktiengesellschaft geregelt. Der Aufsichtsrat wählt die Mitglieder des Vorstands und hat die Geschäftsführung zu überwachen. Das ehrenamtlich tätige Gremium setzt sich aus sechs Personen zusammen, wird alle vier Jahre von den Aktionären gewählt. Bei der Wahl am 18. Juni 2021 stellte sich Wolf-Dieter Krause nicht mehr zur Verfügung, wurde verabschiedet. Alle anderen bisherigen Aufsichtsmitglieder wurden wiedergewählt, zudem ein neues Mitglied. Dem KWA-Aufsichtsrat gehören nun an: 

  • Prof. Dr. Manfred Matusza, Oberbürgermeister a. D. 
  • Prof. Dr. Ekkehart Meroth, Rechtsanwalt
  • Prof. Dr. Roland Schmidt, Hochschullehrer i. R.
  • Markus Blume, MdL und CSU-Generalsekretär
  • Joachim Limberger, Geschäftsführer 
  • Dr. Axel Klopprogge, Unternehmensberater

Das Gremium bestimmte in seiner konstituierenden Sitzung Prof. Dr. Manfred Matusza erneut zum Vorsitzenden, Prof. Dr. Ekkehart Meroth zum stellvertretenden Vorsitzenden. 

16 Jahre lang im KWA-Aufsichtsrat

Wolf-Dieter Krause wurde 1939 in Berlin geboren. Nach Lehre und Studium begann seine berufliche Laufbahn zunächst als Ingenieur bei Telefunken (später AEG, dann Siemens), wo er schließlich auch Geschäftsführer wurde. Nach seiner Pensionierung machte er sich mit einer Unternehmensberatung selbstständig, begleitete Industrieunternehmen im In- und Ausland. In Konstanz knüpfte er vielfältige Kontakte, unter anderem zu lokalen KWA-Verantwortlichen. Im Jahr 2002 wurde er in den KWA-Verwaltungsrat gewählt. Die Umwandlung von KWA von einem Verein in eine gemeinnützige Aktiengesellschaft unterstützte er aus der Überzeugung heraus, dass ein Unternehmen dieser Größe nicht als Verein, sondern in einer passenden Gesellschaftsform geführt werden muss. Im Rahmen der Umwandlung wurde 2005 der Verwaltungsrat aufgelöst und ein Aufsichtsrat gewählt. Diesem gehörte Wolf-Dieter Krause von der ersten Stunde bis zum Sommer 2021 an. Er brachte sich mit all seinem Wissen ein. 

Neu im KWA-Aufsichtsrat

Dr. Axel Klopprogge ist 1957 in Münster geboren, hat in Aachen sein Abitur absolviert und Geschichte studiert. Sein Spezialgebiet in Studium und Promotion an der TH Aachen war die Geschichte von Wissenschaft, Technik und Innovation. In seiner beruflichen Laufbahn arbeitete Klopprogge in Unternehmen der Automobil-, Maschinenbau- sowie Luft- und Raumfahrtindustrie, gestaltete das ganze Spektrum der Personalarbeit mit und übernahm schließlich die Gesamtverantwortung für die Personalarbeit eines DAX-Konzerns, ehe er sich im Jahr 2006 selbstständig machte. Axel Klopprogge ist Gründer und Geschäftsführer der international tätigen Unternehmensberatung Strategy for People, zudem Verfasser zahlreicher Vorträge und Publikationen. So kam er auch mit KWA in Kontakt. Klopprogge lebt seit 23 Jahren in Unterhaching. 2007 wurde ihm eine KWA-Aktie verliehen, jetzt im Juni 2021 wurde er in den KWA-Aufsichtsrat gewählt. Er möchte als Aufsichtsrat insbesondere die Personalarbeit und Innovationen in den Fokus nehmen.

Die Anteilseigner (Aktionäre) der KWA gAG

In einer gemeinnützigen Aktiengesellschaft werden Erträge nur für gemeinnützige, satzungsgemäße Zwecke verwendet, keine Dividenden an Aktionäre ausgeschüttet. Die KWA Aktien werden durch Beschluss der Hauptversammlung an Persönlichkeiten ausgegeben, die den gemeinnützigen Zweck von KWA nachhaltig und ehrenamtlich unterstützen. Die Aktien können nicht vererbt werden. Die KWA gAG hat derzeit 50 Aktionäre. Sie werden regelmäßig über die Entwicklung des Unternehmens informiert, können Vorstellungen und Erfahrungen auf der Hauptversammlung einbringen.

lesen Sie außerdem

Cookies